top of page

Durchhaltevermögen und der Kampf mit der Disziplin!


Warum es so schwer ist, eine regelmäßige Trainingsroutine oder gesunde Ernährung beizubehalten und wie man es dennoch schaffen kann.


Die Vorsätze sind gefasst, die Ziele sind gesetzt - ein gesünderer Lebensstil steht ganz oben auf der Liste. Du hast dir vorgenommen, regelmäßig zu trainieren und dich gesund zu ernähren. Doch trotz aller guten Absichten scheinst du immer wieder auf Hindernisse zu stoßen, die es schwierig machen, deine Trainingsroutine aufrechtzuerhalten oder einer gesunden Ernährung zu folgen.


Warum ist das so?


1. Zeitmangel und mangelnde Priorisierung

Eine der häufigsten Ausreden für das Scheitern einer Trainingsroutine oder gesunden Ernährung ist der Zeitmangel. In unserer hektischen Welt scheint es, als hätten wir nie genug Zeit, um alles zu erledigen, was wir möchten. Das Fitnessstudio kann leicht auf die lange Bank geschoben werden, wenn dringendere Verpflichtungen anstehen.


Um diesem Hindernis zu begegnen, ist es wichtig, deine Prioritäten zu überdenken. Gesundheit sollte immer oberste Priorität haben, denn ohne sie können wir keine anderen Verpflichtungen erfüllen. Indem du Zeit für Bewegung und gesunde Ernährung in deinen Tagesablauf integrierst und ihnen die gleiche Bedeutung beimisst wie anderen Verpflichtungen, kannst du den ersten Schritt hin zu mehr Disziplin machen.


Praktischer Tipp: plane die kommende Woche immer am Wochenende vor. Nimm dir z.B. am Sonntag 30-60 Min Zeit und trage alle wichtigen Termine, To Dos etc. in deinen Kalender ein. Nutze diese Gelegenheit um hier auch dein Training fest im Kalender einzuplanen. Besonders gut eignet sich dafür natürlich die App der Sportfabrik Winterhalter, mit der du als Mitglied bei uns deine Trainingswoche ganz einfach planen kannst.


Extra Pro-Tipp: plane nicht nur deine Termine und Verpflichtungen vorab, sondern auch was du isst. Überlege dich vorher, was du an welchem Tag essen möchtest, was du dafür wann einkaufen musst und wann du evtl. Zeit zum kochen / vorbereiten einplanen musst.


2. Mangelnde Motivation und Durchhaltevermögen

Ein weiteres häufiges Problem ist der Mangel an Motivation und Durchhaltevermögen. Anfangs sind wir voller Enthusiasmus und Energie, aber wenn die anfängliche Begeisterung nachlässt und die Ergebnisse nicht sofort sichtbar werden, kann es schwierig werden, am Ball zu bleiben.


Um deine Motivation aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, vor allem realistische Ziele zu setzen und sich auf den Prozess anstatt auf das Ergebnis zu konzentrieren. Feiere jeden kleinen Fortschritt und sei geduldig mit dir selbst. Außerdem kann es helfen, einen Trainingspartner oder besser eine Gruppe von Gleichgesinnten zu finden, um sich gegenseitig zu motivieren und Verantwortung zu übernehmen.


Praktischer Tipp: Der unterstützende, gleichzeitig aber auch herausfordernde Charakter einer Gruppe ist nicht zu unterschätzen. Man pusht sich gegenseitig und macht weiter, wo man meist im Alleingang schon aufgehört und keine Motivation mehr gehabt hätte. Alleine ist man in seiner eigenen Welt stark, aber wie sieht es im Vergleich mit anderen aus? Bist du tatsächlich so stark, fit, beweglich wie du denkst? Die Sportfabrik hat eine starke Community von Gleichgesinnten, die dich motiviert, pusht, zum Lachen bringt und dein Workout definitiv zu einem Highlight des Tages machen kann.


Wenn du mehr über die Sportfabrik wissen möchtest, ist der erste Schritt, dir hier einen Kennenlern-Termin zu buchen:



3. Allgegenwärtige Versuchungen und schlechte Gewohnheiten

Wir leben in einer Welt, die von Verlockungen und Versuchungen geprägt ist. Schnellimbisse, verlockende Desserts und Bequemlichkeit sind überall vorhanden und machen es schwer, einer gesunden Ernährung zu folgen. Darüber hinaus können schlechte Gewohnheiten, wie übermäßiges Essen oder zu wenig Bewegung, schwer zu durchbrechen sein.


Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ist es wichtig, sich bewusst zu machen, welche Versuchungen und schlechte Gewohnheiten du hast, und Strategien zu entwickeln, um ihnen zu widerstehen. Dies könnte bedeuten, gesunde Snacks vorzubereiten, sich von ungesunden Lebensmitteln fernzuhalten oder alternative Aktivitäten zu finden, um die Zeit sinnvoll(er) zu füllen, anstatt in alte Gewohnheiten zurückzufallen.


Praktischer Tipp: Überlege dir vorab, welchen Herausforderungen du z.B. beim Einkaufen im Supermarkt oder bei der kommenden Geburtstagseinladung gegenüberstehst und überlege dir dann Strategien, wie du mit diesen vorhersehbaren Hindernissen umgehen willst. Das heißt nicht, dass du dann immer Erfolg haben wirst, doch die Chancen stehen definitiv besser, wenn man vorbereitet ist, als wenn man sich von den Launen und Emotionen im jeweiligen Moment zu Entscheidungen verleitet lässt (die man später meist bereut).


4. Mangelnde Unterstützung und Ressourcen

Manchmal kann es schwierig sein, eine Trainingsroutine oder gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten, wenn man nicht über die richtige Unterstützung oder die erforderlichen Ressourcen verfügt. Vielleicht fehlt es dir an Wissen über Fitness, Training und Ernährung und du weißt gar nicht welche Übungen oder wie / was du trainieren oder essen sollst oder aber du hast gar keinen Zugang zu einem Fitnessstudio.


In solchen Fällen ist es wichtig, Hilfe zu suchen und Unterstützung von anderen zu erhalten. Selbst jeder Profi-Sportler hat einen Trainer / Coach - in den meisten Fällen sogar gleich mehrere. Das Problem ist meist nicht, dass man nicht an das Wissen herankommt, denn Internet und Co bieten dir buchstäblich alles - alles heißt jedoch auch viel Falsches und z.T. gefährliches Halbwissen. Wenn du also unsicher bist, suche lieber Rat bei einem Experten der dich versteht und dir kompetent helfen kann, deine Ziele zu erreichen und dir nicht nur das Wissen sondern auch die nötige Unterstützung geben kann.


Fazit

Eine regelmäßige Trainingsroutine aufrechtzuerhalten und einer gesunden Ernährung zu folgen, mag herausfordernd sein, aber es ist keineswegs unmöglich. Indem du deine Prioritäten überdenkst, deine Motivation aufrechterhältst, Versuchungen widerstehst und die richtige Unterstützung suchst, kannst du erfolgreich sein und einen dauerhaften gesunden Lebensstil erreichen. Es mag einige Anstrengungen erfordern, aber die langfristigen Vorteile für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden werden es mehr als wettmachen.



36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page